Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Abend, bei dem man über Gott und die Welt ins Gespräch kommen kann

Was ist der Theotalk?

Was ist ein Theotalk?

Hinter dem Begriff Theotalk verbringt sich ein innovatives Veranstaltungsformat. Es ist eine Mischung aus Stammtisch und Fachvortrag, aus geselligem Austausch und hochkarätigem Informationsteil. Ein Abend, bei dem man über Gott und die Welt ins Gespräch kommen kann. Der Theotalk im Dekanat Schweich-Welschbillig wird veranstaltet von der Katholischen Erwachsenenbildung in Trier (Katharina Zey-Wortmann) und dem Dekanat Schweich-Welschbillig (Susanne Münch-Kutscheid). Beim Theotalk laden wir etwa drei bis vier Mal im Halbjahr zu einem gemeinsamen Vortragsabend in den Leinenhof nach Schweich ein. In Trier findet der Theotalk im Kegel- und Bowlingscenter Trier, Karlsweg 5, 54295 Trier statt. 

Wie läuft ein Theotalk ab?

Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr. Ab jetzt kann man ankommen, das erste Getränk genießen, sein Abendessen auswählen und sich auf den Abend einstimmen.
Ab 19.00 Uhr beginnt der Vortrag. Eine Fachfrau oder ein Fachmann stellt ein theologisches, gesellschaftspolitisches oder philosophisches Thema vor. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit zum Austausch und zur Diskussion beim gemeinsamen Abendessen.



Wo erhalte ich nähere Informationen?

Infos  gibt es bei Susanne Münch-Kutscheid (susanne.muench-kutscheid@bistum-trier.de)
 

Wie geht es weiter?


Wir hoffen, Sie bald wieder zum Austausch über Gott und die Welt begrüßen zu dürfen.
Bleiben Sie gesund!
Susanne Münch-Kutscheid (Dekanat Schweich-Welschbillig)  |    Katharina Zey-Wortmann (KEB Trier)